Wissenschaft & Forschung

UFO-Trümmer in Sibirien gefunden

1908 machte die Explosion eines riesigen Meteoriten über Ostsibirien gewaltige Waldflächen dem Erdboden gleich. Nun fanden Forscher dort im Tunguska-Tal die Trümmer eines außerirdischen Raumschiffs.

Bis heute ist nicht ganz klar, was die zerstörerische Feuerwalze auslöste, die 1908 über das Tunguska-Tal walzte und deren Explosionsdonner noch in 800 Kilometer Entfernung zu hören war. Alles spricht für einen gewaltigen Meteoriten – nur der Einschlagskrater fehlt.

Russische Forscher haben nun den Boden entlang einer neuen möglichen Flugbahn eines solchen kosmischen Geschosses näher untersucht. Und sie wurden fündig: Verborgen unter Bäumen entdeckte die „Tunguska Space Phenomenon“-Expedition riesige Blöcke, die nicht von der Erde stammen sollen. Sie sollen Überreste des Raumschiffes einer hochentwickelten außerirdischen Zivilisation sein.

Außerdem entdeckten die Wissenschaftler einen weiteren riesigen Brocken, der nicht Teil des Raumschiffes sein soll. Der vollständig aus Metall bestehende Klumpen soll ein Überbleibsel des Meteoriten sein, der laut Forschermeinung ursprünglich die Masse von einer Milliarde Tonnen gehabt haben soll.

Juri Lawbin, der Leiter der Expedition glaubt, dass Aliens die Erde vor der vollständigen Vernichtung retteten, indem sie mit ihrem Raumschiff den riesigen Meteoriten in etwa zehn Kilometer Höhe sprengten und so das Schlimmste verhinderten. bei diesem Rettungsversuch könnte das außerirdische Raumschiff abgestürzt sein.

Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,312983,00.html

2 comments

  1. Bulat

    Ich habe ein buch gelesen wo drin steht das in ein paar Jahren die UFO kapsel von dem abgestürzten Objekt in Sibirien gefunden wird. Es soll um die 700 Km von der Absturzstelle liegen. Nach dieser veröfenlichung wird es keine zweifel mehr für die existenz außerirdischen-lebens geben. Bulat

  2. Trick

    hmm. is ja alles schön und gut ..aber solchen Sachen kann man einfach nicht glauben..und WENN es so sein sollte, dass es veröffentlicht wird, wette ich, dass mindestens 70% der Welt das nicht glauben wird und als einer der vielen „beweise“ gelten wird..wir werden sehn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.