Wissenschaft & Forschung

UFO über VW-Werk in Wolfsburg

Ganz Wolfsburg rätselt, was da am vergangenen Donnerstag im morgendlichen Himmel über dem VW-Werk zu sehen war. Immer mehr Augenzeugen melden die Sichtung eines ellipsenförmigen UFOs mit weißem Schweif.

Eines ist klar: Die sonst plausiblen Erklärungen wie Satelliten oder die Raumstation ISS fallen diesmal als Ursache flach. Zum Zeitpunkt der UFO-Sichtung um 5.30 Uhr war es bereits taghell, Sterne oder Objekte in der Erdumlaufbahn konnten längst nicht mehr gesehen werden. Das bestätigt auch der renommierte österreichische Astronom und Ufo-Forscher Gerhard Dangel.

Zum ersten Mal wurde das unbekannte Flugobjekt am vergangenen Donnerstag gegen 5 Uhr am Morgen in den Bruchwiesen in Hehlingen bei Wolfsburg gesehen. Kriemhild Steinbach will das UFO dann um 5.30 Uhr zuerst über dem VW-Werk kreisen gesehen haben, später sei es dann weiter in Richtung Hertie geflogen. Vielleicht wollten die Marsmännchen ja nur im Sommerschlussverkauf ein Schnäppchen machen?

Quelle: http://www.waz-online.de/waz-lokal/215639.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.