Sport

Bundestrainer-Frage: Morten Olsen machts

Keine Überraschungen

Ein namentlich nicht genannter Freund des dänischen Nationaltrainers verriet dem Kölner „Express“, dass Olsen dem Deutschen-Fußball-Bund bereits eine Zusage gegeben habe, das Amt des Bundestrainers zu übernehmen. Er warte nur noch darauf, vom dänischen Verband freigegeben zu werden.

Auf die Gerüchte angesprochen, sagte Olsen: „Ich möchte das nicht kommentieren. Allgemein kann ich nur sagen, dass die Aufgabe natürlich sehr reizvoll ist.“

Guus Hiddink indes scheint bereits aus dem Rennen zu sein: In einem Interview sagte er, er habe bislang weder mit Beckenbauer noch einem anderen DFB-Funktionär Kontakt gehabt.

Gleichwohl bestätigte Franz Beckenbauer indirekt, dass sich die TFK, die Trainer-Findungs-Kommission, mit Hiddink und Olsen befasse: „Es hat keinen Sinn, zu spekulieren. Aber es ist schon einer von den Verdächtigen, eine Überraschung gibt’s nicht.“

Quelle: http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Fussball/Nationalmannschaft/Berichte/Hintergrund/fus_20nati_20trainerfrage_20olsen_201707_20mel.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.