Stars

Christina Aguilera bald mit Glatze

Verliert sie nur ihr Winterfell oder ist das Problem medizinischer Natur? Insider wollen wissen, dass „Dirrty“-Sänger Christina Aguilera obenrum zusehend kahler wird und das mit toupierten Locken zu kaschieren versucht.

FACTorFAKE-Leser kennen das Gerücht schon länger: Bereits am 5. Dezember berichteten wir von X-Tinas haarigem Problem.

Nun haben sich bei der „New York Post“ erneut Insider aus Christinas Umfeld gemeldet und bestätigt: Ja, Christina Aguilera gehen die Haare aus! Mit toupierten Locken soll die Sängerin versuchen, die immer größer werdenden Löcher in ihrer Mähne zu kaschieren.

Ein Freund von Christina glaubt, dass der Haarausfall entweder damit zu tun hat, dass X-Tina jahrelang Haarverlängerungen („Extensions“) trug – oder mit dem anhaltenden Stress, dem der sexy Popstar seit Jahren ausgesetzt ist.

Zum Haareraufen: X-Tina trägt Perücke
X-Tinas Busen: Zu prall um wahr zu sein

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/kinomusik/aktuell/2004/07/14/aguilera__glatze/aguilera__glatze,templateId=renderKomplett.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.