Vermischtes

Für Di Lorenzo wird es „Zeit“

Nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ wird es an der Spitze der Tageszeitung „Die Zeit“ zu einem Wechsel kommen: Giovanni di Lorenzo soll den Posten des Chefredakteurs übernehmen.

Di Lorenzo ist zur Zeit Chefredakteur des Berliner „Tagesspiegels“. Bestätigt sich die Meldung der „SZ“, so wird Di Lorenzo schon Mitte August in die Redaktion der „Zeit“ nach Hamburg wechseln.

Der „Tagesspiegel“-Chefredakteur soll bei der „Zeit“ Michael Naumann und Josef Joffe ablösen, die künftig nur noch als schreibende Herausgeber fungieren sollen.

Beim „Tagesspiegel“ sollen Stephan-Andreas Casdorff und Lorenz Maroldt, bislang stellvertretende Chefredakteure, die Aufgaben von Di Lorenzo übernehmen, der beim „Tagesspiegel“ aber auch weiterhin als Mitherausgeber involviert bleibt.

Quelle: http://www.netzeitung.de/medien/291068.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.