Stars

Verona: Heimliche Hochzeit in San Diego

Klammheimlich und in aller Stille sollen Verona Feldbusch und Franjo Pooth geheiratet haben: In der Stadt, die wie der gemeinsame Sohn San Diego heisst. Nur Veronas beste Freundin sei dabei gewesen.

Bei einem so kleinen Kreis von Gästen verwundert es daher kaum, dass außerhalb von Kalifornien offenbar noch niemand davon weiß. Selbst Verona Feldbuschs Management und Mitarbeiter ihrer Firma „Verona’s Dreams“ waren vom Bericht der BILD-Zeitung überrascht.

Vom Standesamt in San Diego will das Boulevard-Blatt die Bestätigung bekommen haben, dass die Eheschließung tatsächlich stattgefunden habe. Nähere Informationen dürften laut einem Vermerk in den Amtsbüchern aber nur „mit Rücksprache des Amtsleiters herausgegeben werden“.

Wann genau der Hochzeitstermin gewesen sein soll, wurde nicht bekannt. Verona soll aber in Weiß und mit einem Diadem vor der Standesbeamtin erschienen sein.

Quelle: http://www.n-tv.de/5247242.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.