Stars

Wollte Gracia die Scheidung?

Gracia Patricia († 52) alias Grace Kelly, Gattin von Fürst Rainier von Monaco, starb 1982 bei einem schweren Autounfall. Nun wirft ein Buch neue Fragen auf und lässt wieder Zweifel an der Unfall-Version aufkommen.

Eine aufwühlende Frage, die in diesem Buch gestellt wird, ist die, dass sich Gracia Patricia nur nicht von Fürst Rainier von Monaco scheiden ließ, weil sie in Verträgen und Verpflichtungen festhing.

„Oft verlor mein Onkel die Geduld. Doch sie gab nie Widerworte“, schreibt ein Angehöriger des Fürsten. Es soll etliche Affären gegeben haben.

„Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich scheiden lassen“, soll Gracia gesagt haben. Einzig und allein um bei ihren Kindern zu sein, blieb sie bei Rainier. Ein Ehevertrag hatte das Sorgerecht geregelt.

Am 13. September 1982 endet die vieleicht schönste aber auch traurigste Geschichte des Königshauses bei dem schrecklichen Autounfall.

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/showpromis/2004/05/17/grace__kelly/grace__kelly.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.