Sport

Setzt ManU für Beckham Trainer vor die Tür?

Real-Star David Beckham will so schnell wie möglich zurück nach England – am liebsten zu Manchester United. Doch nur, wenn der Klub Trainer Sir Alex Ferguson rausschmeisst.

Nach den Eskapaden um schlüpfrige Sex-SMS und der anschließenden Versöhnung mit seiner Frau Victoria will David Beckham seinem derzeitigen Verein Real Madrid schnellstmöglich den Rücken kehren und heim ins triste England.

Es sieht so aus als ob er nicht wie angenommen nach Chelsea oder Arsenal geht – nein sein Ex-Klub Manchester United ist der heisseste Kandidat.

Allerdings will er nur unter einer Bedingung: ManUs Trainer Alex Ferguson muss gehen.

Grund: Ferguson hatte nach der Pokal-Pleite 2003 im Zorn Beckham einen Fussball-Schuh an den Kopf geschossen. Seitdem ist der nicht gut auf Ferguson zu sprechen.

Wirft der reichste Klub der Welt nun für einen der besten Fußballer der Welt einen der besten Trainer der Welt raus?

Beckham kehrt heim

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/aktuell/2004/05/04/beckham__manu/beckham__zurueck__nach__manu.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.