Stars

Beckham sexelte nicht nur mit Rebecca

Wie versprochen wühlt David Beckhams „persönliche Betreuerin“ Rebecca Loos tief im Dreck: Sie habe die viermonatige Affäre mit Becks beendet, weil David parallel mit einer spanischen Partymaus simste.

In Madrid habe Beckham nicht nur mit der angeblich bisexuellen Diplomatentochter Rebecca heisse SMS gewechselt. Der Spitzenfußballer soll seine Ehefrau Victoria „Posh Spice“ Beckham auch mit einem frechen Chica aus der Madrider Partyszene betrogen haben – in 161 Zeichen.

Die Ehebrecherin habe sich durch dieses Verhalten Beckhams so gekränkt gefühlt, dass sie schließlich ihr Verhältnis mit David in die Öffentlichkeit brachte. „Rebecca fühlt, dass sie das Recht hat, offen zu sprechen, so wie sie von den Beckhams behandelt wurde“, erklärte eine Freundin Rebeccas. Schließlich habe Beckham der spanischen Unbekannten sogar exakt dieselben SMS geschickt wie Rebecca…

Sex mit Becks = Persönliche Betreuung?

Quelle: http://www.merkur-online.de/nachrichten/vermischtes/leute/272,263696.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.