Sport

Mercedes denkt an Formel-1-Ausstieg

Dicke Luft bei Mercedes: Nach dem Totalausfall beim Wüsten-Grand-Prix von Bahrain stehen beim schwäbischen Teil des Rennstalls McLaren-Mercedes die Zeichen auf Sturm. Der neue Boss will den Formel 1-Ausstieg prüfen.

Gerüchten zufolge soll Mercedes wegen der anhaltenden Misserfolgen über einen Rückzug aus der Formel 1 nachdenken. Treibende Kraft hinter diesen Überlegungen ist Wolfgang Bernhard, der am 1. Mai in den Mercedes-Vorstand rückt und als gnadenloser Sanierer gilt.

Angesichts eines gigantischen 280-Millionen-Euro-Etats bei gerade einmal vier WM-Zählern will der neue Mercedes-Boss das Formel 1-Engagement ohne Rücksicht auf Verluste auf den Prüfstand stellen. Es gilt, weiteren Imageschaden abzuwenden, denn schon jetzt wird in der Boxengasse über die Silberpfeile gespottet. Erschwerend hinzu kommt noch, dass Motorsport-Chef Norbert Haug alles andere als ein dicker Freund von Bernhard ist.

Stirbt McLaren-Mercedes nun also der Motor endgültig ab?

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/aktuell/2004/04/06/mercedes/mercedes,templateId=renderKomplett.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.