Stars

Sex mit Becks = Persönliche Betreuung?

Fernab der Heimat wird’s schnell langweilig – das musste wohl auch David Beckham in Madrid feststellen: Von seiner persönlichen Betreuerin Rebecca Loos ließ er sich deshalb sehr persönlich betreuen.

Nach Becks Wechsel zu Real Madrid stellte ihm sein Management die 26-jährige Diplomatentochter zur Seite, als „persönliche Betreuerin“. Rebecca Loos sollte Beckham die Stadt zeigen, ihm das Einleben in Spanien erleichtern.

Das soll sie angeblich ein wenig zu genau genommen haben: Ohne Rücksicht auf Becks Ehefrau Victoria und die Kinder habe sie eine wilde Affäre mit Beckham angefangen. Die wurde mittlerweile auch von Rebecca Loos‘ Bruder bestätigt. Und auch Becks Ex-Leibwächter Delfin Fernandez verriet Details: David und Rebecca sollen sich wie Teenager befummelt haben.

Beckham selbst bestreitet die Gerüchte natürlich: In seinem Kopf hallen vermutlich noch Victorias Ohrfeigen nach den letzten Affärengerüchten nach.

Quelle: http://www.diepresse.com/Artikel.aspx?channel=c&ressort=leute&id=414408

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.