Stars

Die Rückkehr der Gewürz-Mädchen

Erst klonte Pop-Idol-Erfinder Simon Fuller weltweit mehr oder weniger begabte Jung-Sänger zu mehr oder weniger erfolgreichen Superstars. Weil dieser Hype abflaut, lässt Fuller jetzt die Comeback-Maschinerie warmlaufen: Er will die Spice Girls zurückholen!

1997 setzten die höchst erfolgreichen Spice Girls ihren damaligen Manager Simon Fuller vor die Tür – „nie wieder“ wollten sie mit ihm zusammenarbeiten.

1998 verließ dann Geri Halliwell die Mädchen-Gruppe, die kurz darauf in den ewigen Jagdgründen des Musikbiz verschwand.

Inzwischen sind sämtliche Solo-Karrieren der Ex-Spice-Girls kläglich gescheitert. Nun scheint der Leidensdruck endlich groß genug zu sein – frei nach dem Motto „was interessiert uns unser Geschwätz von 1997“ wollen die Spice Girls Melanie B., Melanie C., Victoria Beckham, Emma Bunton und Geri Halliwell nun gemeinsam mit ihrem Ex-Manager Simon Fuller an einem Comeback stricken.

Zwei Monate Vorbereitungszeit hat Fuller dafür angeblich veranschlagt – und jedem Spice Girl dafür eine Gage von 14 Millionen Euro versprochen.

Quelle: http://www.ard.de/kultur/musik/musiknews.phtml?p=1502

 Shopping-Tipp:

Spiceworld
Spiceworld

 Shopping-Tipp:

Forever
Forever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.