Technik

Geheim-Dokument: Details zum Nintendo DS

Ein geheimes Dokument, das direkt von Nintendo stammen soll, nährt die bereits bekannten Gerüchte zum neuen Spielesystem Nintendo DS: Neben dem Doppel-Display soll auch WLAN zum Einsatz kommen.

Schon am 11. Februar hatte FACTorFAKE.de über die mutmaßliche Ausstattung der neuen Spielkonsole Nintendo DS berichtet. Nun ist ein geheimes Dokument aufgetaucht, das – sollte es authentisch sein – die bisherigen Gerüchte bestätigt.

Das Nintendo DS soll demnach sowohl mit zwei separaten 3-Zoll-TFT-Bildschirmen als auch einem Touch-Pad zur Bedienung ausgestattet sein. Mit den beiden Displays soll der Spieler die Möglichkeit haben, ein Spiel aus zwei unterschiedlichen Perspektiven zu verfolgen.

Das Nintendo DS soll dem geheimen Papier zufolge außerdem mit einem WLAN-Chip ausgestattet sein, der drahtlose Verbindungen ermöglicht.

Weitere Ausstattungsmerkmale: Hardware-3D-Beschleuniger, 4 MB RAM, 656 KByte zusätzlicher Videospeicher.

Nintendo selbst hält sich weiterhin bedeckt – vermutlich wird erst die Fachmesse E3 im Mai alle Geheimnisse um das Nintendo DS lüften.

GPS und Kamera für Nintendo DS

Quelle: http://www.golem.de/0403/30226.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.