Politik

Neue Gerüchte: War Saddam im Weißen Haus?

Eine saudiarabische Zeitung berichtet unter Berufung auf Geheimdienstkreise, Saddam Hussein sei bereits im September 2003 gefasst worden. Er soll sogar im Weißen Haus in Washington verhört worden sein.

Wie das Blatt „Okaz“ schreibt, habe man den irakischen Ex-Diktator schon im September dingfest machen können. Er sei daraufhin unter strengstens Sicherheitsvorkehrungen und strikter Geheimhaltung in die USA ausgeflogen worden. Dort habe man ihn auch im Beisein von US-Präsident George W. Bush im Weißen Haus in Washington, D.C., drei Tage lang eingehend verhört.

Nach diesem Geheimverhör sei Saddam wieder in den Irak überstellt worden. Auf Anregung von Außenminister Colin Powell habe man dann im Dezember die medienwirksame Festnahme im besagten Erdloch inszeniert.

Wurde Saddam schon vor Wochen gefangen?
Saddam: Verdacht auf Hautkrebs

Verriet Saddams Frau sein Versteck?
Israel plante Liquidierung Saddams

Quelle: http://www.n24.de/politik/ausland/index.php?a2004011212134825723

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.