Stars

Per Sex-Video nach Hollywood

Angeblich wusste Paris Hilton schon im Sommer, dass ihr Porno-Tape mit Rick Solomon in falsche Hände geraten war. Sie soll absichtlich die Veröffentlichung nicht verboten haben.

Gleich nachdem die 22-Jährige davon Kenntnis erlangt habe, hätte sie die Anwälte der Hilton-Familie zu Rate gezogen. Zunächst wohl, um die Veröffentlichung des Videos auf juristischem Wege zu verbieten.

Dann aber scheint sich Paris anders entschieden zu haben: „Se gab den Anwälten nie grünes Licht und niemand weiß, weshalb nicht“, verrieten Insider aus Paris‘ Umfeld.

Es darf spekuliert werden: Kein Geheimnis ist allerdings, dass Paris Hilton schon lange scharf auf eine Karriere in Hollywood ist. Mit der Reality-Soap „A Simple Life“ macht sie gerade ihre ersten Gehversuche vor der TV-Kamera. Sollte das Sex-Tape nur den Karriere-Turbo zünden?

Paris wusste von Video-Veröffentlichung!

Quelle: http://www.rtl.de/style/754583.php?id=6143

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.