Wissenschaft & Forschung

Schwanger mit Fötus des Bruders

Die Bauchschmerzen eines siebenjährigen Jungen aus Kasachstan hatten eine unglaubliche Ursache: Im Krankenhaus stellten die Ärzte fest, dass der Junge den Fötus seines Zwillingsbruders im Bauch trug.

Zunächst waren die Mediziner davon ausgegangen, dass der Knirps einen Tumor hatte. Bei genauerer Untersuchung des entnommenen Gewebes fanden sich aber Haare, Knochen und Fingernägel.

Offenbar war der Junge ein Siamesischer Zwilling. Durch eine Komplikation während der Schwangerschaft entwickelte sich der zweite Fötus aber im Inneren seines Bruders weiter.

Er war zwar nicht lebensfähig, war aber mit dem Blutkreislauf des Siebenjährigen verbunden und gefährdete so dessen Leben.

Quelle: http://news.bbc.co.uk/2/hi/health/2987963.stm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.