Stars

Hat’s jetzt Michelle bei DSDS verhunzt?

Sehr kurzfristig wurde gestern abend DSDS-Moderatorin Michelle Hunziker von Yvonne Catterfeld vertreten. Angeblich, weil Hunzikers Tochter krank ist. Der wahre Grund soll aber ein ganz anderer sein.

Michelle Hunzikers Tochter Aurora sei putzmunter, die angebliche Erkrankung der Sechsjährigen nur vorgeschoben. „BZ-Online“ will erfahren haben: In Wahrheit sollen zu schwache Quoten der schönen Schweizerin der Grund für Hunzikers Bildschirm-Abwesenheit sein.

Hunziker, die als Muttersprache Italienisch spricht, verhasple sich in den „Deutschland sucht den Superstar“-Sendungen zu oft oder finde nicht die richtigen Worte („Dieter, äh, Thomas, nee, doch Dieter. Ach, egal“). Schon nach der ersten Staffel hatte es deshalb Dskussionen gegeben, ob Hunziker in DSDS 2 durch eine andere Moderatorin ersetzt werden solle.

Beim Sender RTL dementierte man allerdings, dass die Ablösung Hunzikers unmittelbar bevorstünde: „Gerüchte gibt es immer. Aber dass wir uns von Michelle trennen wollen, ist an den Haaren herbeigezogen.“

Gegen die Version von der erkrankten Tochter spricht dagegen, dass Michelle am Mittwoch trotzdem einen Auftritt im italienischen Fernsehen wahrgenommen hat.

Und sogar RTL selbst macht es spannend um die Zukunft Michelles bei DSDS: „Man kann natürlich nicht sagen, was nächste Woche passieren wird.“

Umfrage: DSDS: Aus für Michelle Hunziker?

Quelle: http://focus.msn.de/G/GN/gn.htm?snr=125739&streamsnr=9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.