Politik

Versteckt sich Saddam in Mossul?

Die Gerüchte verdichten sich: Angeblich soll sich Iraks Ex-Diktator Saddam Hussein in Mossul aufhalten. Hier soll er auch von einem Neurochirurgen behandelt worden sein.

25 Millionen US-Dollar sind auf Saddams Kopf ausgesetzt – entsprechend viele Hinweise gehen bei den US-Truppen im Irak ein. Auffällig häufig soll der Ex-Diktator in Mossul gesehen worden sein.

Ins Bild passen würde das: Aus der Region um Mossul stammten 250.000 seiner Soldaten, darunter allein 24.000 Offiziere. Und noch immer soll Saddam hier die meisten Anhänger haben, bei denen er sich auch zur Zeit verstecke.

Auch bei der Patriotischen Union Kurdistans (PUK) gehen regelmäßig Hinweise ein, dass Hussein in Mossul gesehen wurde. PUK-Sprecherin Sandra Harki sagte: „Die Information erreichte uns ein wenig zu spät. Bis wir da waren, war er (Saddam Hussein) schon weg.“

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,263921,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.