Sport

AS Monaco bietet 4 Millionen für Elber

So langsam wird Giovane Elber ans Kofferpacken denken: Nach Uli Hoeneß gab auch Trainer Hitzfeld grünes Licht für einen Transfer. Der AS Monaco hat derweil angeblich 4 Millionen Euro Ablöse geboten.

Nachdem Bayern München Manager Uli Hoeneß bereits erklärt hatte, es sei „eine Geisteskrankheit, Elber zu halten“, sprach sich nun auch Trainer Ottmar Hitzfeld für einen schnellen Wechsel des letztjährigen Torschützenkönigs aus: „Zu viel Konkurrenz ist nicht gut und kann schaden. Da kann der Schuss nach hinten los gehen“, so Hitzfeld.

Neben einigen anderen europäischen Vereinen ist auch der AS Monaco stark an Elber interessiert. Zuletzt soll der Verein 4 Millionen Euro Ablöse für Elber geboten haben. Nach der Verletzung von Monaco-Stürmer Shabani Nonda, der nun für neun Monate ausfällt, habe man bei Bayern München das Interesse an Elber noch einmal bekräftigt.

Quo vadis, Giovane Elber?

Quelle: http://www2.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Fussball/Bundesliga/Berichte/Hintergrund/fus_20bun_20elber_20lyon_20mel.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.