Wirtschaft

General Motors: Saab vor dem Aus?

Die schwedische Automarke Saab steht angeblich kurz vor der Insolvenz. Die GM-Tochter sollte eigentlich von dem Supersportwagenhersteller Koenigsegg übernommen werden. Doch dieser ließ den Deal in letzter Sekunde überraschend platzen. Nun will und muss der Verwaltungsrat des ebenso insolventen US-Mutterkonzerns General Motors, über die Zukunft der Automarke entscheiden.
[ad#468×60]Allerdings gäbe es statt der Insolvenz noch eine weitere Möglichkeit, die Marke am Leben zu erhalten. Der chinesische Autohersteller Beijing Auto, könnte und würde Teile der Vermögenswerte Saabs übernehmen. Das gab die Firma bereits bekannt. In naher Zukunft wolle man dann angeblich eine älteren Generation von Saabs 9-5 Limousine produzieren. Doch darüber muss im Verwaltungsrat noch abgestimmt werden.

Einem Bericht der Zeitung Wall Street Journal zufolge, wird die Automarke Saab aber unter den derzeitigen Umständen vermutlich nicht überleben. Dabei beruft sich das Blatt auf einen Insider, aus dem näheren Umfeld des Aufsichtsrates.

Sollte es letztendlich zu einer Insolvenz der Firma kommen, so würde 3400 Beschäftigte ihren Job verlieren.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/935/496253/text/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.