Stars

Geh doch heim zu Mami, Britney

Britney Spears (Foto: US-Navy-Foto von Chief Warrant Officer 4 Seth Rossman)Ist ja klar, Schuld haben immer die anderen. Im Fall von Britney Spears ist Kalifornien schuld. Daran, dass die Ehe mit Kevin Federline so scheiße läuft. Und was macht man als quasi-alleinerziehende Mutter von demnächst zwei Bälgern? Man flieht heim zu Mutti ins beschauliche Louisiana. Bei Muddern ist es eben doch am schönsten.

Wie US-Klatschtante Jeannette Walls wissen will, lässt Britney gerade schon das Haus von Mama Lynne für 200.000 Dollar erweitern und umbauen. „Sie will wieder heim“, verriet der Bürgermeister von Spears‘ Heimatstadt Kentwood, Harold Smith, dem Magazin In Toch Weekly, „sie lässt weitere Zimmer für ihre wachsende Familie anbauen. Außerdem will sie eine Kinderkrippe und einige Räume für die Kinder.“

Außerdem soll sich Britney auch nach einem Zweitheim umschauen, damit Ehemann Kevin einen Rückzugsort hat, falls ihm seine liebe Schwiegermama zu sehr auf die Nerven geht. Andersrum wird wohl ein Schuh draus, oder? (Bildquelle: Glenn Francis / Wikipedia.org)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.