Sport

Fußball-EM 2012 nun doch in Deutschland?

Sports News - March 09, 2010

Das Sommermärchen während der WM 2006 in Deutschland liegt zwar schon wieder vier Jahre zurück, ist den meisten Fans aus aller Welt aber immer noch als bisher beispielloses Fußball-Fest in Erinnerung. Inzwischen mehren sich offenbar die Anzeichen, dass das Sommermärchen rund um die deutschen Stadien schon sehr bald eine Neuauflage erleben könnte. Die Fußball-EM findet eigentlich in Polen und der Ukraine statt und die UEFA hat wiederholt den Wunsch geäußert, unbedingt an diesen Gastgebern festhalten zu wollen.

Nur zu verständlich, da jede andere Entscheidung auch eine Niederlage für die UEFA und Wasser auf die Mühlen jener Kritiker wäre, die schon bei der Vergabe der EM an Polen und die Ukraine kopfschüttelnd in Richtung des europäischen Kontinentalverbands blickten. Inzwischen musste aber selbst UEFA-Präsident Michel Platini einräumen, dass es vor allem in der Ukraine erhebliche Probleme mit dem Zeitplan gibt und es mehr als fraglich ist, ob alle Stadien sowie die benötigte Infrastruktur rechtzeitig zur Fußball-EM 2012 fertig sein werden.

Deutschland wurde schon beizeiten als Ersatz-Ausrichter der EM 2012 ins Gespräch gebracht, der DFB wiegelte jedoch – wohl aus Höflichkeit – bisher immer ab. Andererseits könnte sich Deutschland dem Wunsch der UEFA wohl kaum verschließen, zusammen mit Polen die Fußball-EM 2012 auszurichten, falls dieser ernsthaft geäußert wird. Die UEFA denkt bei ihrem Plan B derzeit an zwei Stadien in Deutschland, wobei das Olympiastadion Berlin wohl als sicher gelten dürfte.

Quelle: http://www.welt.de/die-welt/sport/article7574402/Platini-EM-vielleicht-in-Deutschland.html

1 comment

  1. Mediamax

    Man das wäre doch spitze!!!
    Wann warś den hier jemals schöner, als „damals“ zur WM?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.