Kategorie: Facts

Facts Stars

Popstars: Queensberry-Girls stehen angeblich fest

Geschrieben von:

Vorab durchsickernde Castingshow-Gewinner scheinen sich zum Standard zu entwickeln: Nach unserem Scoop mit der Germany’s-Next-Topmodel-Liste sieht es nun so aus, als erlebten wir mit „Popstars – Just for Girls“ ein Déjà-Vu. Auf verschiedenen Internetseiten kursieren jedenfalls auch diesmal schon lange vor dem Finale wilde Gerüchte, wer es am Ende in die Popstars-Band „Queensberry“ schaffen wird und wer auf dem Weg dorthin noch aus der Show fliegt. Mehr lesen

Facts Wirtschaft

Ebays Deutschlandchef Groß-Selbeck soll Xing-Chefposten übernehmen

Geschrieben von:

Der König ist (noch gar nicht so richtig) tot – es lebe der König! Will heißen: Noch ist der von Mediendiensten vermeldete Rücktritt von Xing-CEO Lars Hinrichs gar nicht offiziell bestätigt, da wird bereits ein möglicher Nachfolger kolportiert. Und wieder ist es der Branchendienst Horizont.net, der es als Erster wissen will. Angeblich soll Stefan Groß-Selbeck, aktuell Deutschlandchef der Online-Auktionsplattform Ebay, die Nachfolge von Hinrichs antreten. Mehr lesen

Facts Technik

Relauncht Apple im September die iPod-Familie? [Upd.]

Geschrieben von:

Der neue iPod Nano? (Foto: kevinrose.com)Aus verschiedenen Quellen verdichten sich derzeit die Anzeichen, dass schon in den kommenden Wochen ein Redesign der iPod-Familie von Apple ins Haus stehen könnte. Kevin Rose, Gründer von Digg.com, berichtet in seinem privaten Blog, dass vor allem der iPod Nano ein umfassendes Redesign erfahren soll (siehe Foto). Bei AppleInsider laufen derweil Hinweise von Apple-Großhändlern auf, wonach der Status aktueller iPod-Modelle in den Warenwirtschaftssytemen von „Active“ auf „Discontinued“ umgestellt worden seien. Mehr lesen

Facts Politik

Münte ante portas?

Geschrieben von:

Kehrt Franz Müntefering in einer führenden Rolle auf die politische Bühne zurück? Der ehemalige Vorsitzende der SPD nimmt jedenfalls wieder vermehrt öffentliche Auftritte wahr, war am Mittwoch bei einem Sommerfest der Sozialdemokraten in Rösrath bei Köln. Am Samstag wird er an einer Gedenkfeier für den früheren Bundespräsidenten Johannes Rau teilnehmen. Damit nährt der frühere Vizekanzler der großen Koalition Spekulationen über ein mögliches Comeback in tragender Rolle, das sowohl von SPD-Genossen als auch CDU-Politikern begrüßt würde. Mehr lesen

Facts Stars

Gina-Lisas Porno: Wetten, da kommt noch was? [Upd.]

Geschrieben von:

Ist sich für keine Peinlichkeit zu schade: Gina-Lisa (Foto: gossipgirlz.de)Hatten wir also doch den richtigen Riecher, als wir hinter dem angeblich gestohlenen „Privat“-Porno von Ex-Topmodel-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink nur einen billigen PR-Stunt vermutet haben. Nun ist das Sex-Video also laut Bild online und wird über die, vorsichtig ausgedrückt, etwas „dubiose“ Porno-Website PrivateOnly.com verkauft. 22 Euro für 23 Minuten des ödesten und lustlosesten Rumgerammels, das seit „One Night in Paris“ Internet-Bandbreite blockiert hat. Womit dann alle Fragen zum angeblichen Gina-Lisa-Porno beantwortet wären. Oder? Mitnichten. Mehr lesen

Facts Stars

Wird Brad Pitt ein Inglorious Bastard?

Geschrieben von:

Brad Pitt (Foto: Maggiejumps; CC: by)Quentin Tarantino arbeitet unter Hochdruck an seinem nächsten Filmprojekt „Inglorious Bastards“, das möglicherweise schon zum Filmfestival von Cannes 2009 Premiere feiern soll. Das Drehbuch ist erst vor wenigen Tagen fertiggeworden, die Dreharbeiten sollen im Oktober beginnen. Zeit, über die Besetzung nachzudenken: Für die Hauptrolle wird laut Digital Spy bereits über Brad Pitt spekuliert. Mehr lesen

Facts Stars

Gina-Lisas Sex-Video: Porno mit großem P und großem R?

Geschrieben von:

Voll Porno, Gina-Lisa!„Leute, dass ihr eins wisst: Ich bin hier der Porno-Star!“ rief einmal während der jüngst zuende gegangenen Staffel „Germany’s Next Topmodel“ die Kandidatin mit der wasserstoffblonden Extensionmähne und der gröligen Bierzeltstimme. Seit heute könnte man fast den Eindruck bekommen, als habe Gina-Lisa damals weniger gescherzt, als aus dem Nähkästchen geplaudert. Die heute von BILD.de veröffentlichten Screenshots aus einem ebenso angeblich gestohlenen wie privaten Sex-Video sehen nämlich „gar nicht nach einer Amateur-Aufnahme sondern vielmehr ziemlich professionell gestaltet aus“, findet das Magazin Max, ohne seinen Verdacht aber näher auszuführen. Mehr lesen