Facts Stars

Ein Schwanz als letztes Mitglied im Dschungelcamp? [Upd.]

Nico Schwanz im Dschungel-Camp? (Foto: Freundeskreis Thüringen)Während die Damenriege für die bevorstehende Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ gerüchteweise recht schnell vollständig war, sickerten die kolportierten Informationen zu den männlichen Dschungelcamp-Kandidaten nur spärlich. Doch angeblich ist nun das letzte Mitglied gefunden – und die Männer in RTLs Kakerlaken-Show soll nicht irgendein, sonder einzig und allein DER Schwanz komplettieren: Nico Schwanz!
[ad#468×60]

Bild präsentiert den 28-jährigen singenden Friseur aus Jena, der anno 2003 einmal „Mr. Model of the World“ war, als letzten Kandidaten auf die Nachfolge von Ross Antony als Dschungel-König. Belege: Keine. RTL schweigt bis zum Start der vierten Dschungelcamp-Staffel eisern. Allerdings hat das Boulevard-Blatt einen guten Draht zu den Dschungelcamp-Machern, verriet schon bei den letzten Staffeln recht zuverlässig, wer als nächstes „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ brüllen könnte.

Nico Schwanz hat außerdem bereits Reality-TV-Erfahrung: 2004 ließ er sich von Pro Sieben auf „Die Alm“ schicken. Bei Sat1 fungierte er in der Casting-Show „Star Search“ als Juror.

Mit Schwanz soll damit RTLs Truppe für den australischen Dschungel komplett sein:

Frauen:

  • Ingrid van Bergen (77, Schauspielerin)
  • Giulia Siegel (34, Model Schauspielerin Moderatorin DJane Tochter)
  • Christina “Mausi” Lugner (42, Ex-Frau von Richard “Mörtel” Lugner)
  • Lorielle London (23, Ex-”Lory Glory”, Ex-Ex-”Lorenzo”, Ex-Ex-Ex-Superstar-Kandidat)
  • Gundis Zámbó (42, Moderatorin)

Männer:

Mögen die Spiele beginnen!

[Update 3.1.2009, 14:51 Uhr] Heute liefert Bild noch eine einleuchtende Erklärung nach, was die Motivation von Nico Schwanz sein könnte: Der singende Model-Friseur soll vollkommen pleite sein und die Dschungelcamp-Gage dringend brauchen, um Schulden begleichen zu können.

[Update 4.1.2009, 23:45 Uhr] Alles Quark, hält heute die Schweizer 20 Minuten dagegen – die Online-Redaktion fragte bei Nico Schwanz selbst nach, der alle Mutmaßungen über seine angebliche Pleite energisch abstritt: „Nein bin ich nicht. Bin ich definitiv nicht.“ Nach seinen Plänen für die nähere Zukunft gefragt, kündigte er zwar die Veröffentlichung seiner ersten Single an, verlor aber kein Wort über seine mögliche Teilnahme am Dschungelcamp. Ob das etwas bedeutet? Möglicherweise nicht – schließlich singt er ja selbst: „Ich kenn mich selber nicht genau.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.