Stars

DSDS: Warum flog Joel Havea wirklich raus?

'Deutschland Sucht Den Superstar' 7th Motto Show

Für nicht wenige TV-Zuschauer und Experten galt der aus Australien stammende Joel Havea als einer der größten Favoriten in der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Diese Einschätzung galt jedoch nur für den Fall, dass bei DSDS auch tatsächlich und ausschließlich das Gesangstalent für den Erfolg (oder Misserfolg) der Teilnehmer ausschlaggebend ist. Schon bei den vorangegangenen Staffeln von DSDS gab es immer wieder Gerüchte über manipulierte Telefon-TEDs oder dubiose Entscheidungen der Jury.

Nachdem Joel Havea schon bei den Sendungen über den DSDS-Recall in der Karibik nur sehr vereinzelt zu sehen war und nach der Rückkehr der Kandidaten nach Deutschland überhaupt nichts mehr von dem zweifelsohne talentierten Sänger zu sehen (bzw. hören) war, geriet die Gerüchteküche so richtig ins Brodeln. Fakt ist bisher lediglich, dass Joel Havea bei DSDS offensichtlich nicht mehr dabei ist – aber warum?

Es gibt Stimmen, die Gerüchte über einen angeblichen Plattenvertrag für Joel Havea streuen und dass der Australier hierzu von einem Label bei DSDS „freigekauft“ worden sein soll. Ebenso wird gemunkelt, Joel Havea habe den Chefs bei RTL nicht in den Kram gepasst, da es sich um einen nicht „zielgruppenkonformen“ Kandidaten gehandelt haben soll. Die nächsten gehen davon aus, dass sich Stefan Raab die Dienste von Havea für seine Casting-Show „Unser Star für Oslo“ gesichert haben soll. Die Frage nach dem Aus für Joel Havea bei DSDS bleibt also spannend – vorerst aber leider ungeklärt!

Quelle: http://roadrunnerswelt.blogspot.com/2010/02/joel-havea-geruchte-um-dsds-2010-aus.html

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.