Stars

Dschungelcamp verschoben, weil Sonja Zietlow schwanger ist?

Sonja Zietlow (Foto: schmidt_warren)Dass die ebenso umstrittene wie erfolgreiche C-Promi-Dschungelshow „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ 2010 trotz ordentlicher Quoten ausfällt, ist Fakt. Weil die Begründung von RTL aber ein bisschen mager daher kommt – man sei mit DSDS, „Supertalent“ und Fußball-WM eh schon „bestens aufgestellt“ – liefert Promi-Blogger Pottschalk nun eine weitere mögliche Erklärung nach: Moderatorin Sonja Zietlow könnte ja auch schwanger sein. Rein theoretisch nur, natürlich.
[ad#468×60]
Verräterische Anzeichen dafür will er entdeckt haben, als kürzlich in der ARD  Jörg Pilawas Quizshow „Kennen Sie Deutschland?“ über den Bildschirm flimmerte. Dort trug die sympathische RTL-Moderatorin ein „sehr sehr weites Kleid“, das nach Pottschalks Meinung bestens geeignet gewesen sein soll, ein potenziell vorhandenes Babybäuchlein zu kaschieren.

Flugs nachgerechnet: Bis Januar 2010 – dann stünde die fünfte Staffel des Dschungelcamps an – sind es noch sieben Monate. Zeitlich würde das als Erklärung also durchaus passen. Zumal ja auch Sonjas Ehemann Jens-Oliver Haas zum Team von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ gehört.Wenigstens in der vierten Staffel gehörte er zum Autorenteam, das dem Moderatorengespann Sonja Zietlow und Dirk Bach die frechen Sprüche über ihre prominenten Dschungel-Opfer in den Mund legte. Sollten er und seine Frau Anfang 2010 Babypause machen, würden also gleich zwei tragende Säulen im Dschungelcamp fehlen. Durchaus denkbar, dass RTL daraufhin das Erfolgsformat mit seinem eingespielten Team lieber verschoben hat, als mit einer Ersatzlösung auf Risiko zu setzen.

1 comment

  1. Pingback: Webnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.