In eigener Sache Zu blöd um wahr zu sein

Die tägliche Ration Blödsinn

Medialer Beifang (Foto: Photocase.com)Auf der Suche nach den Gerüchten und Spekulationen des Tages geht uns hier jeden Tag auch eine beachtliche Menge des ganz normalen Wahnsinns ins Netz – sozusagen der mediale Beifang: Meldungen, Beiträge und Berichte über Ereignisse, Personen und Dinge, so absurd und kurios, dass sie einfach zu blöd um wahr zu sein sind. Und das selbst für FACTorFAKE.de, wo wir uns ja per Selbstbestimmung tagein, tagaus nur mit dem beschäftigen, was wahr sein kann, aber nicht wahr sein muss.

Bislang ging dieser mediale Beifang immer wieder ungenutzt über Bord. Bis jetzt. Denn ab heute widmen wir diesen Fundstücken sogar eine eigene Rubrik: Unter Zu blöd um wahr zu sein gibt’s nun einmal pro Tag gegen 19 Uhr die tägliche Ration Blödsinn – Berichte, Videos, Ereignisse, Zitate, Erfindungen etc., die genau das sind, was drüber steht: Zu blöd, um wahr zu sein. Heute abend geht’s los. Ach ja: Ich weiß natürlich, dass es schwer wird – aber ich werde mir redlich Mühe geben, nicht jeden Tag BILD zu bashen.

Und weil auch bei uns ja alles so schön „Webzwonull“ ist, darf natürlich mitgemacht werden – medialen Blödsinn einfach in unseren toten Briefkasten stopfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.