Fakes Stars

Christina Aguilera: Nachwuchs im Doppelpack?

Christina Aguilera (Foto: Luana Fernandez; Public Domain)

„A reliable source“, eine „verlässliche Quelle“, wird in US-Medien in einer an der Grenze zur Verflüssigung befindlichen wachsweichen Wortwahl formuliert, wenn die Faktenlage eigentlich so ungefähr gar nichts hergibt. Eine solche „reliable source“ (also entweder der Postbote, die Supermarkt-Kassiererin oder einfach nur die ausschweifende Phantasie des Redakteurs unter Zeilendruck) soll der New York Daily News nun gesteckt haben, dass Sängerin Christina Aguilera und Ehemann Jordan Bratman ihren Nachwuchs gleich im Doppelpack erwarten: Zwillinge!

Und weiter schreibt die NYDN … nichts. Wozu auch? Ist ja anscheinend Standard, dass Promi-Frauen von den Gazetten erstmal Zwillinge in die Röhre geschoben bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.