Stars

Surprise, Surprise: Britney soll Überraschungs-Scheidung planen

Britney Spears hat bei US-Talker David Letterman endlich offiziell verraten, was wir doch alle längst schon wussten: Sie hat sich wieder einen Braten in die Röhre schieben lassen. Und offenbar wieder von ihrem Göttergatten Kevin und nicht wie erhofft von Justin Timberlake. Aber Apropos Göttergatte: Um den dreht sich nämlich das jüngste Britney-Gerücht, weiß MSNBC-Klatschtante Jeannette Walls zu berichten. Angeblich plant Britney Spears eine ganz besondere Überraschung für Kev: Eine Blitz-Scheidung! Na, da wird er sich aber bestimmt freuen…

Bei einem Treffen mit ihrer Familie und ihrem Anwalt soll Britney über eine Scheidung gesprochen haben. „Brit ist sehr unglücklich und ich denke, sie muss endlich Ruhe finden“, sagte eine Quelle dem US-Magazin Life & Style Weekly: „Die Familie schraubt an einem Plan, Kev mit einer Scheidung ohne Vorwarnzeit zu überraschen.“

Ich glaube ja, dass Britney Spears das so richtig sitcom-mäßig aufziehen wird: Brit geht mit Kev erst schön einen saufen, dann schließen sie zuhause die Tür auf, knipsen das Licht an und – „Surprise, surprise!“ – Brits Horde von Scheidungsanwälten springt hinter Sofas und Vorhängen hervor und wedelt Kevin mit den Scheidungspapieren vor der Nase rum. Gelächter und Applaus vom Band aus dem Off. (Bildquelle: Glenn Francis / Wikipedia.org)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.