Technik

Bastelt Sony an P2P-Filesharing?

Sony Home (TM)Nach unbestätigten Informationen einer anonymen Quelle arbeitet Sony an einem eigenen Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk. Wie die Community SonyProtectionGroup berichtet, soll es mit dem P2P-Netzwerk von Sony möglich sein, Filme anzuschauen und mit anderen zu teilen.

Weiteren Informationen zufolge soll der Filesharing-Dienst in Sonys neue 3D-Echtzeit-Community „Home“ integriert werden, die in Europa gerade in die Closed-Beta-Testphase gegangen ist. Sony Home soll Nutzern der Spielekonsole Playstation 3 als Online-Treffpunkt dienen. Sony hat die Gerüchte bislang nicht kommentiert.

[Update] Bei Reuters lese ich gerade, dass Sony in Japan vor ein paar Tagen eine Video-Sharing-Plattform namens eyeVio gestartet hat, um Googles YouTube anzugreifen. Ob sich das Gerücht möglicherweise darauf bezog? Mit P2P hätte das dann aber nichts zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.