Sport

Arsene Wenger: Real, Frankreich – oder weiter Arsenal?

Arsenal FC vs Sunderland FC

Arsene Wenger gilt als einer der erfolgreichsten Fussball-Trainer der Welt. Bereits seit dem Jahr 1996 steht Arsene Wenger beim englischen Top-Klub Arsenal London unter Vertrag und dürfte damit auch einer der dienstältesten Trainer in Europa, wenn nicht auf der ganzen Welt sein. Doch nun verdichten sich die Anzeichen, dass die „Ära Wenger“ beim Arsenal London im Sommer zu Ende gehen könnte. Doch nicht etwa, weil der 60-jährige Trainer an den Ruhestand denken würde, vielmehr könnte der Elsässer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sein.

In Spanien gilt es z.B. als sicher, dass Manuel Pellegrini bei Real Madrid seinen Trainerstuhl spätestens im Sommer räumen muss, obwohl die „Königlichen“ aktuell nur zwei Punkte hinter dem FC Barcelona rangieren und damit noch alle Chancen auf den Titel haben. Als Favorit auf die Pellegrini-Nachfolge bei Real Madrid wird von den Medien zwar José Mourinho gehandelt, der jedoch zu verstehen gab, auch über diese Saison hinaus bei Inter Mailand bleiben zu wollen. Im Falle einer Absage durch den Portugiesen soll Wenger der nächste Name auf der Real-Wunschliste sein.

Fraglich dürfte jedoch sein, ob Wenger als „1b-Lösung“ für Real Madrid zur Verfügung stehen würde. Daher würde man es in Frankreich sehr gerne sehen, wenn Wenger nach der WM das Amt des Nationaltrainers übernehmen würde, da die Demission von Raimond Domenech nach der WM schon beschlossene Sache zu sein scheint.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/ersetzt-wenger-mourinho_article5738.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.