Technik

Apple: Mac OS 10.6.3 soll bald in die Testphase gehen

Apple: Mac OS 10.6.3 soll bald in die Testphase gehen Foto: © David v. Behr / PIXELIOAngeblich soll bald die Preview der neuen Mac OS X Version 10.6.3 von Apple an registrierte Entwickler gehen. Diese werden das Update dann testen und Rückmeldung bzgl. möglicher Probleme geben. Danach werden die gemeldeten Fehler behoben und das Update allen Benutzern bereitgestellt. In wenigen Tagen soll es bereits so weit sein. Was genau das Update jedoch bringen soll, ist derzeit unbekannt.
[ad#468×60]Es gibt keinerlei Ankündigungen bezüglich behobener Fehler oder neuer Funktionen, Apple macht derzeit um dieses Update noch ein großes Geheimnis. Das letzte Update führte Apple bereits Mitte November durch, womit ein paar schwerwiegende Probleme wie der Datenverlust bei Nutzung des Gastzugangs behoben wurden.

Für das Update 10.6.2 wurde die Unterstützung von Atom-CPUs gestrichen. Allgemein zeigt Apple jedoch eine hohe Rate an Updates um möglichst schnell eine Breite Unterstützung und Fehlerfreiheit zu erreichen. Das Update für die Unterstützung der neuen Snow Leopards erschien beispielsweise bereits 13 Tage nach der Erscheinung. Aus diesem Grund ist es sehr wahrscheinlich, dass das neue Update 10.6.3 Atom-CPUs unterstützen wird, da Apple immer daran interessiert ist die Unterstützungen zeitnah zur Veröffentlichung der Produkte durchzuführen – alleine schon aus finanziellen Interessen.

Quelle: http://www.macwelt.de/artikel/_News/369390/geruecht_mac_os_x_1063_geht_bald_in_die_testphase/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.