FACTorFAKE.de » Über uns

Über uns

Was ist FACTorFAKE.de?

FACTorFAKE.de ist ein Blog. FACTorFAKE.de sammelt, diskutiert und kommentiert Gerüchte und Spekulatives aus den (Online-)Medien. FACTorFAKE.de ist der beste Freund des Konjunktivs.

Was ist FACTorFAKE.de nicht?

FACTorFAKE.de ist keine Lügenfabrik. Alle Informationen stammen aus allgemein zugänglichen Quellen im Internet und sind per Link referenziert. Wir setzen nicht selbst Gerüchte in die Welt, sondern beteiligen uns nur an den Spekulationen der anderen. Was am Ende dabei rauskommt, muss naturgemäß nicht immer wahr sein. Kann aber.

Warum FACTorFAKE.de?

Zu unseren Beweggründen bedienen wir uns der Einfachheit halber der Worte des Grimme-Online-Award-Preisträgers Wikipedia. Dort wird die Faszination des „Gerüchts“ u.a. wie folgt erklärt:

[…] Das Gerücht lebt von dem Spannungsverhältnis, ob es denn nun wahr oder unwahr ist. Daher erweckt es Interesse und erregt Aufmerksamkeit. Trifft es auf in Gruppen, Organisationen oder Gesellschaften vorhandene Bedürfnisse, Hoffnungen, Erwartungen, Unsicherheiten, Misstrauen, Befürchtungen, Ängste und Bedrohungen, fällt ein Gerücht auf einen nahrhaften Boden; es scheint für Momente Orientierung und Klärung zu bieten.

Ein Gerücht bedient zudem soziale Bedürfnisse nach Nähe und Übereinkunft. Durch das Teilen eines vermeintlichen Geheimnisses wird kurzzeitig so etwas wie eine Gemeinschaft der Wissenden hergestellt, die über gemeinsam geteilte Gefühle wie der Schadenfreude oder moralischer Entrüstung gestärkt wird. Darüber festigen sich vorhandene informelle Normen. […]

Und zu „Klatsch“ heißt es da:

Klatsch, (auch Tratsch, Geschwätz, Gerüchteküche), ist eine Form der gesellschaftlichen Unterhaltung […]. Gleichwohl dient Klatsch als sozialer Kitt.

Besser hätten wir es auch nicht sagen können.

Klingt gut. Darf ich in der Gerüchteküche mitkochen?

„Zuviele Köche verderben den Brei“, sagt man – deshalb dürfen fremde Autoren erst einmal nicht mitbloggen andererseits macht gemeinsam kochen aber viel mehr Spaß: Wer als Sous-Chef bei FACTorFAKE.de mitköcheln will und damit auch noch ein paar Euro verdienen möchte, schreibt an info [at] factorfake.de.

Aber seinen Senf darf in der Gerüchteküche sowieso jeder dazugeben. Einfach per Kommentarfunktion. Gerne auch mal schön scharf. Und wer hier das eine oder andere Gerücht vermisst, selbst über Insider-News verfügt oder sonstige verwertbaren Informationen hat: Einfache eine Mail an den toten Briefkasten und wir kümmern uns drum.

to be continued…