FACTorFAKE.de » 25. November 2009

Daily Archives: 25. November 2009

Technik

Mit dem Google Phone bald ins Google-Netz?

Geschrieben von:

Die Gerüchte verdichten sich immer mehr. Angeblich soll Google mit viel Schweiß und Fleiß dabei sein einen erneuten, großen Coup vorzubereiten. Eine wichtige Rolle soll dabei das „Google Phone“ spielen. Ein neus Telefon, mit dem man – und jetzt kommt der Hammer – völlig kostenlos telefonieren kann. Um dies zu ermöglichen wird alles an benötigter Software und Betriebssystemen sowie sämtliche Mobilfunk- und Voice-over-IP-Services von Google kommen. Damit könnte der US-Internetgigant schon bald der erste Telefonanbieter weltweit sein, der sowohl Service als auch Hardware und Software komplett aus eigener Hand anbietet. Mehr lesen

Twit & Dirty

MSI plant angeblich bis zu 20 % Entlassungen

Geschrieben von:

… aber nicht wegen einer schlechter Wirtschaftslage, nein. Bei den angeblich geplanten Entlassungen bei dem taiwanischen Computerhardware-Unternehmen von bis zu 20 % gehe es viel mehr darum, weniger leistungsfähige Mitarbeiter, gegen neue und frische zu ersetzen. Gleichzeitig wolle man dann neues Personal einstellen um die entstehenden „Löcher“ wieder zu schließen. Mehr lesen

Twit & Dirty

Pussycat Dolls bald getrennt?

Geschrieben von:

Die erfolgreiche Mädchengruppe soll angeblich schon bald ihr offizielle Trennung bekannt geben. Auf keinen Fall möchten die Mädchen mit ihrer Frontfrau Nicole Scherzinger weiterhin in einer Band sein. „Es herrscht Krieg. Sie haben sich endgültig getrennt. Keines der Mädchen spricht mehr mit Nicole. Sie glauben, dass sie ihnen das Rampenlicht gestohlen hat und dann wegging, um ihr eigenes Ding zu machen.“, plaudert ein Insider gegenüber der New York Post aus. Mehr lesen

Facts Sport

Luca Toni angeblich suspendiert

Geschrieben von:

Der italienische Fußball-Star Luca Toni wurde angeblich von seinem Verein, dem FC Bayern München, suspendiert. Grund dafür seien seine Äußerungen bei einem italienischen Fernsehsender gewesen. Dort gab er ein Interview und machte seinen Ärger über das angespannte Verhältnis zu Louis van Gaal Luft. Daher steht er nun nicht auf der Liste von den Spielern, die heute Abend im Champions-League-Spiel mit dem FC Bayern München gegen Maccabi Haifa auf dem Platz stehen werden. Mehr lesen