FACTorFAKE.de » Mai 2009

Monthly Archives: Mai 2009

Facts Stars

Germany’s Next Topmodel: Ist das das Trio fürs Finale?

Geschrieben von:

#Bravo von morgen löst #GTNM Finale schon heute auf. Da freu... on TwitpicBravissimo, Bravo: Heute sieht man mal wieder, welche Schwierigkeiten unsere schnelllebige Zeit für so zeitkritische Events wie Germany’s Next Topmodel mit sich bringt. Morgen kommt die neue Ausgabe des Jugendmagazins Bravo auf den Markt, das natürlich über das heute abend auf Pro Sieben zu sehende GNTM-Halbfinale berichten will und von Pro Sieben daher schon vorab über den Ausgang informiert wurde. Abonnenten der Bravo haben das Heft allerdings schon heute in ihrem Briefkasten – und kennen die drei Finalistinnen vom Donnerstag deshalb schon jetzt. Ihr auch – wenn ihr weiterklickt. Mehr lesen

Stars

Dominic Saleh-Zaki bald wieder in „Verbotene Liebe“?

Geschrieben von:

In Folge 3044 war Schluss: Dominic Saleh-Zaki alias Andreas „Andi“ Fritsche stieg nach mehr als fünf Jahren aus der ARD-Daily-Soap „Verbotene Liebe“ aus, um bei RTL sein neues tägliches Serienglück zu suchen. Diesmal in „112 – Sie retten dein Leben“. Nachdem diese Daily-Soap dieses Jahr wegen akuter Erfolglosigkeit abgesetzt wurde, soll es Dominic Saleh-Zaki zurück zu seinen Wurzeln ziehen: Kollege Pottschalk will geflüstert bekommen haben, dass der Weg des Seifenopern-Helden in Kürze zurück zur ARD und zu „Verbotene Liebe“ führen soll. Mehr lesen

Stars

Brad Pitt zurück zu Jennifer Aniston?

Geschrieben von:

Jennifer Aniston und Brad Pitt: Sind sie wieder ein Paar? (Foto: Cover In Touch)„Together again!“ titelt das US-Magazin In Touch in seiner neuesten Ausgabe in großen Lettern. Das Klatschblatt verkündet darin exklusiv, dass Brad Pitt zu seiner Ex Jennifer Aniston zurückgekehrt sein soll, weil es in der Beziehung zu Angelina Jolie immer schlechter läuft. Den Beweis für seine wieder aufgeflammten Gefühle soll Brad um den Hals tragen. Mehr lesen

Fakes Wirtschaft

Will Apple Microblogging-Dienst Twitter übernehmen?

Geschrieben von:

Apple soll an Kauf von Twitter interessiert sein. (Foto Apfel: beta karel; CC: by-nc-nd)Der Unterhaltungselektronik-Designer Apple beflügelt wieder einmal die Phantasie. Diesmal geht es jedoch nicht um neue Macbooks, iPhones oder iPods – dem Konzern aus Cupertino werden Interessen völlig neuer Art nachgesagt. Angeblich sei Apple an einer Übernahme des Microblogging-Dienstes Twitter interessiert. 700 Millionen US-Dollar in bar lägen als Kaufangebot auf dem Tisch, will das US-Blog Techcrunch erfahren haben. Mehr lesen