FACTorFAKE.de » August 2007

Monthly Archives: August 2007

Facts Stars

Suizid-Versuch von Owen Wilson bestätigt

Geschrieben von:

Owen Wilson (Foto: Absinthe88)Die Polizei von Santa Monica hat in einer Pressemitteilung bestätigt, am Sonntag von den Notärzten der Feuerwehr zu einem medizinischen Notfall hinzugezogen worden zu sein:

On Sunday, August 26, 2007 at 12:10 PM, officers from the Santa Monica Police Department responded to assist the Santa Monica Fire Department paramedics with a medical aid call in the 900 block of 23rd Street. A person was transported to a local hospital where they are being treated.

Due to HIPAA medical privacy laws, no further information is being released.

Mehr lesen

Vermischtes

Alles für den Schotter – Musical mit Harry Potter

Geschrieben von:

Wird Harry Potter auch selbst dirigieren? Gar nackt? (Foto via assel.net)Schlimmer geht’s eben immer: Auch nach Abschluss der Harry-Potter-Saga nimmt das Grauen einfach kein Ende. Im Gegenteil: Es scheint, als könnte es tatsächlich immer noch schlimmer werden. Denn nach der Leinwand soll Joanne K. Rowlings Goldesel Zauberschüler Harry Potter nun auch noch die Bühne erobern. Die Musicalbühne, um präzise zu sein. Ein singender und tanzender Potter. So übelkeiterregend das auch klingt – irgendwie passt es auch schon wieder. Mehr lesen

Technik

Google-Phone soll ab September in Indien klingeln

Geschrieben von:

2007 ist das Jahr von zwei großen Mobilfunk-Innovationen: Das Apple iPhone ist schon da – nun soll auch das Google-Handy GPhone in den Startlöchern stehen. Bereits im September soll das lang erwartete Mobiltelefon des Suchmaschinengiganten den indischen Markt erobern, berichtet Business Standard. Google führe bereits Gespräche mit den Netzbetreibern Bharti Airtel, Vodafone Essar und Bharat Sanchar Nigam. Mehr lesen

Stars

Klingt so Britneys Comeback-Song?

Geschrieben von:

Britney Spears (Foto: US-Navy-Foto von Chief Warrant Officer 4 Seth Rossman)Da hätte US-Promiblogger Perez Hilton ja einen echten Scoop gelandet: Angeblich aus einer verlässlichen Quelle wurde ihm ein MP3-File zugespielt, das nicht mehr und nicht weniger als Britney Spears‘ mit Spannung erwarteter Comeback-Song sein soll: „Baby Boy“. Wie hochgradig spekulativ – und damit maßgeschneidert für FACTorFAKE.de – diese Story allerdings ist, hat Heiko Hebig von bunte.t-online.de zusammengefasst. Also: Alles noch unbestätigt. Aber reinhören kann man ja trotzdem schonmal und sich dann eine Meinung bilden – gleich nach dem Klick. Mehr lesen

Stars

Britney Spears: Aufgewärmte Glatzen-Theorie

Geschrieben von:

Läusebefall, Vergewaltigung oder Imagewechsel? Theorien, warum sich das gefallene Pop-Sternchen Britney Spears im Februar plötzlich eine Glatze scheren ließ, waberten in Hülle und Fülle durchs Web. Nun soll es neue Stimmen zu einer weiteren Theorie geben, wonach Britney mit der Radikalfrisur einem Test ihrer Haare auf Drogenrückstände entgehen wollte, um nicht den laufenden Sorgerechtsstreit mit Kevin Federline um die beiden gemeinsamen Söhne zu verlieren. Diese Theorie ist allerdings nicht neu – auch wenn Spiegel Online das behauptet. FACTorFAKE.de berichtete bereits im Februar über entsprechende Spekulationen der US-Medien. Mehr lesen

Vermischtes

Harry Potters Nachfolger wird Detektiv

Geschrieben von:

Joanne K. RowlingVor Harry Potter – wenigstens in geschriebener Form – haben wir nach Erscheinen des siebten und letzten Bandes in deutscher Sprache im Oktober ja endlich Ruhe. Was man von seiner Schöpferin nicht behaupten kann: Wie britische Zeitungen berichten, soll Autorin Joanne K. Rowling in den Straßencafés von Edinburgh bereits an ihrem nächsten Roman arbeiten. Statt magischer Fantasy soll es diesmal ein klassischer Detektiv-Krimi werden. Mehr lesen

Stars

Prinz William und Kate auf Hochzeitskurs

Geschrieben von:

Na hoffentlich haben Londons Souvenirhändler noch nicht alle Gedenkteller, die in hoffnungsvoller und bis vor kurzem voreiliger Erwartung der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton produziert worden waren, auf anderen Polterabenden zerdeppert: Glaubt man der britischen Mail on Sunday, könnten die Teller nämlich schon bald doch für die Geistervertreibung im Vorfeld der Hochzeit von Großbritanniens Nummer 2 in der Thronfolge gebraucht werden. Komplizierter Rede kurzer Sinn: Prinz William und Kate sollen sich bis auf Verlobungsgreifweite angenähert haben. Der Heiratsantrag könnte schon beim gemeinsamen Urlaub auf den Seychellen auf dem Programm stehen. Mehr lesen