FACTorFAKE.de » Juli 2006

Monthly Archives: Juli 2006

In eigener Sache

Siesta

Geschrieben von:

Die letzten Tage hier waren recht ruhig, was daran lag, dass ich auf dem Hockenheimring rumhing und versucht habe, Bernie Ecclestone nicht auf die Füße zu treten. Hat auch geklappt. Dafür wäre ich fast über Hannes Jaenickes Füße gestolpert. Ein paar Fotos vom Ausflug der gemeinen Gummiente zum Formel-1-Zirkus und in die Welt der Promis gibt’s hier demnächst. Bis dahin bleibt die Gerüchteküche erstmal kalt – FACTorFAKE.de macht Siesta, ich sitze die Hitze lieber im Grünen aus, anstatt im Netz zu fischen. Am 7. August geht’s hier dann wieder weiter. Und damit ich nicht dauernd reinschauen muss, laufen die Kommentare in die Warteschlange und werden von mir später freigeschaltet. Mehr lesen

Zu blöd um wahr zu sein

Zu blöd… (13): Wichs-Würfel

Geschrieben von:

Spermcube (Screenshot: Spermcube.org)Neeeeeeiiiiiiiin, ich versichere hoch und heilig: Ich will meine Zugriffszahlen nicht unlauter mit schmierigen Schmuddel-Themen pushen! Auch wenn das diese Woche vielleicht ein bisschen so aussah. Aber auch wenn der heutige Blödsinn des Tages wieder aus der Sex-Ecke zu kommen scheint, so handelt es sich doch um Kunst. Von der ich zugegeben ja nicht so viel verstehe. Was ja aber die perfekte Voraussetzung ist, um’s „zu blöd um wahr zu sein“ zu finden. Wovon ich eigentlich rede? Vom Kunst-Projekt „Sperm-Cube“. Auf deutsch: Wichs-Würfel. Mehr lesen

Zu blöd um wahr zu sein

Zu blöd… (12): It’s Spring-Time

Geschrieben von:

World Jump DayFindet ihr nicht auch, dass es die letzten Tage besch… heiß ist? Okay, ich persönlich mag’s so, zum Frieren ist schließlich der Winter da. Wer aber unter der Hitze ächzt, mag‘ auch schon selbst darauf gekommen sein: Einfach mal eben die Umlaufbahn der Erde einen Tick verändern – schon wird der Abstand zur Sonne größer, die Durchschnittstemperatur sinkt und die Klimaerwärmung hätten wir auch noch in den Griff bekommen. Völlig bekloppt? Erzähl das mal den Veranstaltern des World Jump DaysMehr lesen

Stars

Zieht Mischa Barton in die Wisteria Lane?

Geschrieben von:

Nach ihrem Serientod am Ende der dritten Staffel von „O.C., California“ sucht Schauspielerin Mischa Barton offenbar einen neuen Serienjob. Gerüchten zufolge könnte ein Umzug von Orange County in die Wisteria Lane anstehen – die 20-Jährige soll für eine Rolle in der US-Erfolgsserie „Desperate Housewives“ im Gespräch sein. Mehr lesen

Zu blöd um wahr zu sein

Zu blöd… (11): Selbstlos selbstbefriedigen

Geschrieben von:

Selbstlos selbstbefriedigen (Foto: naraosga/stock.xchng)„5 gegen Willi“ spielen, einen von der Palme wedeln, die Anaconda würgen, den Kasper schneuzen, das Kätzchen streicheln – herrlich phantasievolle Umschreibungen für eine weit verbreitete Entspannungsmaßnahme, die am Ende doch nur eines ist: Wichsen. Was dieser Schmuddel-Content auf FACTorFAKE.de verloren hat? Nun, er leitet auf den heutigen Blödsinn des Tages hin, der über die Nachrichtenagentur AFP in Form der folgenden Meldung reinkam:

Erster Wettbewerb zur Selbstbefriedigung in Großbritannien – Teilnehmer des „Masturbathon“ machen’s für einen guten Zweck

Mehr lesen

Stars

Indiana Jones wird Papa

Geschrieben von:

Indiana Jones (Screenshot:  (c) Paramount)Ich bin ja ein großer Indy-Fan (wer dieses Jahr mit mir Karneval gefeiert hat, weiß das) – insofern giere ich schon seit Jahren danach, dass die Indiana-Jones-Trilogie endlich fortgesetzt wird. Auch wenn George Lucas mit „Star Wars“ meiner Meinung nach ja nachhaltig bewiesen hat, dass er manche Kulte besser nicht Jahre später noch einmal anfassen sollte. Okay, mit „Indy 4“ kann er es nun mal wieder nicht lassen, hoffen wir also das Beste. Nachdem die Fortsetzung der Abenteuer des Archäologen mit Fedora-Hut, Lederjacke und Peitsche die Gerüchteküche verlassen hat, haben mittlerweile die Vorbereitungen für den vierten Teil (Arbeitstitel: „Indiana Jones and the Ravages of Time“, zu deutsch etwa: „Indiana Jones und die Verwüstungen der Zeit“) begonnen. Die erste durchgesickerte Info ist eine echte Überraschung und macht ziemlich neugierig auf die Story: Denn Dr. Jones wird Vater. Mehr lesen